Gryphon Audio Designs
  Gryphon Audio Designs

ist die Verwirklichung eines Lebenstraums, den sich Flemming E. Rasmussen mit der Gründung seiner kleinen, feinen Klangschmiede im Jahre 1985 erfüllte: Die Wiederentstehung leibhaftig erlebter Musik in den eigenen vier Wänden.

Als Absolvent der Aarhus Art Academy, wo Rasmussen Kunst und Grafikdesign studierte, fand der Klangästhet über Umwege zu seiner späteren Berufung. Während seines Studiums knüpfte er enge Kontakte mit lokalen Musikern, entwarf Plattencover sowie Konzertposter für Veranstaltungen rund um Aarhus. Danach unterrichtete Rasmussen zehn Jahre lang Fotografie und Malen, bevor er Chefdesigner für Textildruck eines führenden skandinavischen Herstellers für Sportbekleidung wurde und schließlich zum Vorsitzenden des Druckereibetriebs avancierte. Später gründete er 2R Marketing, Dänemarks führendes Unternehmen für den Import von High-End Audiogeräten.

Das erste Gryphon-Produkt, der mittlerweile schon legendär gewordene Gryphon Head Amp, entstand aus einem puren Freizeitprojekt. Rasmussen schuf den High End-Verstärker zunächst ausschließlich für sein eigenes Zuhause. Zufrieden mit seinem Ergebnis, präsentierte er seine Errungenschaft auf der Verbraucher-Elektronik-Messe 1986 in Chicago. Ein japanischer Vertriebsunternehmer zeigte reges Interesse. Und so kam es, dass der Head Amp schon wenig später in der japanischen Audio-Presse zum besten Produkt seiner Klasse gekürt wurde. Weitere Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und eine begeisterte Mund-zu-Mund-Propaganda sorgten für eine derart große Nachfrage, dass Rasmussen Gryphon Audio Designs als eigenständiges Unternehmen gründete.